Bregenz

Jörg Lichtenstein: „Das ist schon ein Luxuszustand“

Jörg Lichtenstein.   Bregenzer Festspiele/Anja Koehler

Jörg Lichtenstein.   Bregenzer Festspiele/Anja Koehler

Interview. Der in Rostock geborene Regisseur und Schauspieler Jörg Lichtenstein ist der szenische Leiter von „Die Hochzeit des Figaro“. Er spricht über die Inszenierung und seine Arbeit mit Hartmut Keil.

Sie haben bereits erwähnt, die Zusammenarbeit mit Hartmut Keil verläuft sehr gut.

Jörg Lichtenstein: Die Zusammenarbeit mit Hartmut Keil ist dadurch besonders, dass es nicht diese übliche Einteilung an der Oper von „meine Probe – deine Probe“ gibt: Es gibt die szenischen Proben, und wenn das Orcheste

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.