Bregenz

100 junge Bläser im Einsatz beim größten Blasmusikcamp

Martin Kerschbaum.  Martin kerschbaum

Martin Kerschbaum.  Martin kerschbaum

Schon zum dritten Mal leiten Sie das internationale Blasmusikcamp. Wie gefällt Ihnen die Arbeit mit den Jugendlichen?

Martin Kerschbaum: Die Workshops finde ich sehr spannend, weil man nie genau weiß, was einen erwartet. Oft bekomme ich von den jungen Musikerinnen und Musikern neue, kreative Inputs i

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.