Schwere Kost: Silence

Nichts für schwache Nerven.  Concorde

Nichts für schwache Nerven.
Concorde

Mit „Silence“ begibt sich Oscarpreisträger Martin Scorsese auf eine stille, aber extrem brutale Glaubensreise in das ferne Japan des 17. Jahrhunderts. Zwei junge Jesuitenpater (Andrew Garfield, Adam Driver) treten die Reise in das vom Westen abgeschottete Japan an. Dort soll ihr früherer Mentor und

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.