Wettbewerb

Überhaupt nicht „für den Hugo“, sondern hörbar sinnvoll

Die Teilnehmer besuchten den Ort der Austragung. Victor Marin

Die Teilnehmer besuchten den Ort der Austragung. Victor Marin

Am 3. Februar lässt sich „Hugo – Die Entscheidung“, ein Live-Wettbewerb um die beste Konzertidee, hören.

Er ist einzigartig. Europaweit singulär. Wer? Der Konzertdramaturgie-Wettbewerb „Hugo“.

Der Rahmen, in welchen der Einzigartige passt, heißt „Montforter Zwischentöne“.

Die „Musikgladiatoren“ oder „Castingshow der anderen Art“-Teilnehmer sind Studierende von vier deutschsprachigen Hochschulen. Sie ritt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.