Drama, dramatisch, Dramaturgin

Interview. Die Dramaturgin von „Orpheus und Eurydike“, Dorothée Bauerle-Willert, spricht über ihre Profession und über den aktuellen Stand der Proben. Premiere ist am 1. Februar am Landestheater.

Von Robert F. Weber

Wie läuft es mit den Proben?

Dorothée Bauerle-Willert: Also, ich finde es läuft sehr gut. Es ist eine wunderbare Oper. Wir haben großartige Sänger, schöne Bilder, das ist ja eine Oper, die sich um die Kunst und um die Liebe dreht und wandelt. Und um den Verlust, um die Vergänglichk

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.