Drei Mal „To be or not to be“ am Theater St. Gallen

St. gallen. Eine „Hamlet“-Trilogie eröffnet die neue Spielzeit am Theater St. Gallen. Mit unterschiedlichen Inszenierungen im Großen Haus, im Studio und in der Lokremise will das Theater Jung und Alt für die Shakespeare-Tragödie begeistern. Den Auftakt macht am 9. September „Hamlet“ in einer Inszeni

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.