Bescheidenheit und künstlerisches Können

Im Palais Thurn & Taxis wird wieder „sommerlich“ ausgestellt. Eine Werkschau des Künstlers Curt Scheiderbauer hat zumindest die Farben des Sommers dabei.

Robert F. Weber

Est Nomen Omen? Curt Scheiderbauer war ein bescheidener Mann. Was seinen Anspruch auf Berühmtheit anbelangt. Kunst wollte er täglich machen. Da wollte er nicht bescheiden sein. Und hier war ihm Authentizität besonders wichtig. Vielleicht steckt ja das Wort „bescheiden“ irgendwie in de

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.