Geheimauftrag Kristberger Flügelaltar

Nach mehr als 100 Jahren kehrt der Kristberger Flügelaltar wieder nach Vorarlberg zurück. Aktuell ist er an einem geheimen Ort.

Robert F. Weber

Alles fängt an wie in einem Agentenfilm. Ein sehr wertvoller Kunstgegenstand soll gezeigt werden. Die Adresse in Bregenz darf nicht wiedergegeben werden. Das Anfertigen von Fotos von Haus und Umgebung, wo sich das Kunstwerk befindet, ist untersagt. Dann kommt alles noch mysteriöser. D

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.