Es ist nie ein Fehler, das Unerwartete zu erwarten

Dog Eat Dog bespielte den Lindauer Club Vaudeville auf ihrer „Play Games“-Sommertour.

Daniel Furxer

Dog Eat Dog aus New Jersey, das ist der große Cross­over-Pionier der 1990er-Jahre. Die Band setzte mit ihrem richtungweisenden Album „All Boro Kings“ und mit Liedern wie „Who’s the King“ und „No Fronts“ neue Maßstäbe in Sachen Party und Hardcore-gute-Laune-Musik. Gemeinsam mit Biohazard

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.