Foltermusik erschüttert die Feldkircher Johanniterkirche

Laute Klanginstallation: Musik und Lärm als Methoden der modernen Folter und Kriegsführung.

Inge El- Himoud- Sperlich

Auf einem Podest im Kirchenraum der Feldkircher Johanniterkirche stehen derzeit 28 Trommeln im Kreis. Und ein quadratisches, mit vier Basslautsprechern bestücktes Pendel von 1,40 Meter Seitenlänge hängt im Chorraum an einer, von einem stählernen Gerüst gestützten Stange. Ein

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.