interview

Mach kein Geräusch in Bregenz

Im August zeigen die Bregenzer Festspiele die Oper „Make No Noise“ des erfolgreichen tschechischen Komponisten Miroslav Srnka.

Vor wenigen Monaten hatten Sie mit der Uraufführung Ihrer Oper „South Pole“ an der Bayerischen Staatsoper München, dirigiert von Kirill Petrenko, einen riesigen Erfolg. Was haben Sie gefühlt, als sie auf die Bühne kamen und der Applaus aufrauschte?

Miroslav SrnkA: Ich war überwältigt wie kaum je zuvo

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.