Nach der Strategie geht es nun ans Umsetzen

Aktuelle kulturpolitische Schwerpunkte wurden von Landesrat Christian Bernhard und Abteilungsleiter Winfried Nußbaummüller präsentiert.

Es ist Bewegung in der Kulturpolitik des Landes. Vor rund einem Monat wurde das Kulturstrategie-Papier vorgestellt. Beim gestrigen Pressefoyer nach der Regierungssitzung standen dann aktuelle Schwerpunkte, konkrete „Handlungsfelder“, wie es hieß, im Mittelpunkt. Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.