„Turandot“: Wien soll nicht Bregenz werden

Wien/Bregenz. Marco Arturo Marelli kennt seine „Turandot“ in- und auswendig. Schließlich liefen Inszenierungen der letzten Puccini-Oper von ihm bereits in Bremen, Stockholm, Graz und seit dem Vorjahr – und auch heuer wieder – auf der Bregenzer Seebühne. Am kommenden Donnerstag wird nun in der Wiener

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.