Filmfestspiele Cannes: „Toni Erdmann“ mit Simonischek dabei

cannes/wien. Die deutsch-österreichische Koproduktion „Toni Erdmann“ mit Burgtheater-Schauspieler Peter Simonischek ist einer von 20 Filmen im Wettbewerb der 69. Filmfestspiele von Cannes (11. bis 21. Mai). Im Drama der deutschen Regisseurin Maren Ade gibt Simonischek mit Sandra Hüller ein Vater-Toc

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.