Ein Mann namens Ove

Die Geschichte des grummeligen Schweden Ove, der keinen Sinn mehr im Leben sieht, hat als Roman die Bestsellerlisten erobert. Nachdem etliche Versuche des Griesgrams, sich umzubringen, scheitern, macht Ove eine unerwartete Bekanntschaft. Für die Verfilmung engagierte Regisseur Hannes Holm Rolf Lassg

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.