Tänzerische Annäherungen an die Liebe

Wim Vandekeybus und Ultima Vez begeisterten am Wochenende das Publikum beim „Bregenzer Frühling“ im Festspielhaus.

Wenn der belgische Choreograf Wim Vandekeybus von der Liebe als „möglicherweise flüchtigsten, jedenfalls dem wohl unberechenbarsten aller Seelenzustände“ spricht, versucht er eine Annäherung an dieses wohl allen Menschen vertraute Phänomen, das so schwer zu fassen ist. Und einen weiteren Beschreibun

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.