Vier heimische Filme bei Berlinale

berlin/Wien. Ruth Beckermanns neuer Film „Die Geträumten“ und Nikolaus Geyrhalters Doku „Homo sapiens“ feiern ihre Uraufführung bei der diesjährigen Berlinale in der Sektion Forum. Damit sind bis dato vier österreichische Filme im nach und nach verkündeten Programm der 66. Filmfestspiele vertreten.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.