Ringen um neue Ausdrucksformen

Die textile Kunst von Ferdinand Nigg ist noch bis 24. Jänner im Kunstmuseum Liechtenstein in Vaduz zu sehen.

inge el-himoud-sperlich

Einzelne gestickte Bilder von Ferdinand Nigg (1865–1949) waren in den vergangenen Jahren im Kunstmuseum Liechtenstein bei Sammelausstellungen bereits zu sehen. Es war Bildstickerei mit religiösen Motiven in gedämpften Farbtönen, die neben anderen Exponaten leicht unterging. Je

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.