Ein Stück eleganter Verunsicherung

Theater Kosmos inszeniert Martin Crimps „Die Stadt“. Regisseur Hubert Dragaschnig verspricht Spannung bis zum Schluss.

Der Brite Martin Crimp ist jener aus der Autorengruppe um Sarah Kane und Mark Ravenhill, dessen Stücke auf deutschen und österreichischen Bühnen immer noch gerne gespielt werden. Heute Abend hat „Die Stadt“ Premiere im Bregenzer Theater Kosmos. Regisseur Hubert Dragaschnig sieht die spezielle Qualit

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.