interview

Von Ruhm, Kraft und Dankbarkeit

Er reüssiert in allen Genres: Der britische Oscar-Gewinner ­Colin Firth über seine Karriere, die Tücken des Berufs und seinen Lieblingsfilm.

Am Sonntag ist er auf RTL in der Gaunerkomödie „Gambit – Der Masterplan“ zu sehen, im Kino lief gerade sein neuer, hochgelobter Film „Die Liebe seines Lebens“ an. Nach einer wahren Geschichte verkörpert Colin Firth einen Kriegsveteranen, der das Trauma seiner Gefangenschaft nicht überwindet.

Mister F

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.