Geringere Auslastung bei Festwochen

Wien. Die am Sonntag zu Ende gegangene zweite Ausgabe der Wiener Festwochen unter der Intendanz von Markus Hinterhäuser hat mit einem leichten Rückgang der Gesamtauslastung von 95,3 Prozent auf 91,71 Prozent (minus 3,59 Prozentpunkte) bilanziert. Von 52.123 Karten wurden 47.802 ausgegeben. Ungeachte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.