Hin und weg: Kunst des Weglassens

Künstler Peter Lederer zeigt in der Galerie Hämmerle seine „lückenhaften“ Arbeiten.

inge el-himoud-sperlich

Auch das kann ein Konzept sein: Peter Lederer zu fotografieren? Geht nicht. Das ist Teil des Konzepts des 1963 in Bregenz geborenen und hoch gewachsenen Künstlers Peter Lederer. In der Bregenzer Galerie Lisi Hämmerle zeigt er nun ein Podest auf zwölf hohen Beinen und darauf et

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.