Über die Rom-Jahre der Malerfürstin

Im Angelika Kauffmann Museum in Schwarzenberg wird in der Sommerausstellung Einblick in die letzten Lebensjahre der Künstlerin geboten.

Inge El Himoud-Sperlich

Wie lebte die hoch geachtete Malerfürstin Angelika Kauffmann in Rom? Einblick in die letzten Lebensjahre der 1741 in Chur geborenen und von 1782 bis zu ihrem Tod 1807 in Rom lebenden Malerin bietet jetzt das Angelika Kauffmann Museum in Schwarzenberg – jener Ort, der für die w

Artikel 2 von 8
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.