Schwerer Abschied und Freude auf den Neubeginn

Elisabeth Sobotkas Bilanz über ihre sechs Jahre Graz und ihre Planung für Vorarlberg.

Bei Elisabeth Sobotka, mit Jahresende scheidende Grazer Opernchefin und neue Intendantin der Bregenzer Festspiele, wohnen derzeit „zwei Seelen in meiner Brust. Einerseits bin ich traurig, weil ich hier weggehe, andererseits freue ich mich auf Bregenz“.

Wie geht es Ihnen im Moment, in den letzten Tage

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.