Schweiz retourniert Terrakotta-Statue

bern. Die Schweiz hat eine Terrakotta-Statue aus der Han-Dynastie an China zurückgegeben. Die Statue, die wahrscheinlich einen Diener darstellt, sei illegal in die Schweiz eingeführt worden, teilte das Bundesamt für Kultur (BAK) am Freitag mit. BAK-Direktorin Isabelle Chassot habe die Statue am Frei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.