umfrage

„Wirres Zeug“ wartet auf Likes

Heute beginnen die „Bludenzer Tage zeitgemäßer Musik“, deren künstlerische Leiterin seit heuer die italienische Komponistin Clara Iannotta ist.

Begonnen hat alles mit einer Fernsehübertragung des Neujahrskonzerts. Diese sah die sechsjährige Clara im Haus ihrer Eltern in Rom, und dabei faszinierte sie besonders die Flöte. Sie lernte dieses Instrument und strebte damit bis zu ihrem 18. Lebensjahr eine professionelle Laufbahn an. Auf Anraten e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.