Rettung überdimensional

Künstler Karl-Heinz Ströhle stellt seinem Publikum einen Rettungsanker zur Verfügung.

inge el-himoud-sperlich

Rette sich, wer kann“ steht auf dem riesigen Schwimmflügel, den Karl- Heinz Ströhle im Hof der Remise Budenz positionierte. Dieser erinnert an eine bei Kindern beliebte Hüpfburg und es ist deshalb unerlässlich, dass ein Schild auf Ströhles aufblasbares Kunstwerk hinweist.

Im Au

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.