Abenteuer und Anarchie in 13 Teilen

Christian Futschers Abenteuerroman entführt Leser in eine zivilisationsfreie Zone.

mathieu völker

Der 1960 in Feldkirch geborene Autor Christian Futscher legt mit seinem neuen Roman „Der Mann, der den Anblick essender Frauen nicht ertragen konnte“ ein anarchistisches Märchen vor, das dem Leser Mut zu mehr Abenteuern machen will. Der mit der Gattungsbezeichnung „Abenteuerroman“ vers

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.