Zauber und Spiel

Wiederaufnahme der „Zauber­flöte“ bei den Bregenzer Festspielen versetzt Publikum in kindliches Staunen.

Eingefleischte „Mozartianer“, sowie die Freunde der verschwiegenen Gesellschaft von Winkel und Zirkel mögen vergangenen Sommer beim Blick auf die Bregenzer Seebühne etwas geschluckt haben. Jenseits von Weihespiel und Alchemistenstube fühlt man sich zwischen den drei bunten Riesendrachen und der quie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.