Fettecken-Schnaps könnte vor Gericht landen

düsseldorf. Der Streit über die Verarbeitung des Rests einer zerstörten ­Fettecke von Joseph Beuys zu Schnaps könnte ein Fall für die Justiz werden. Die Künstler-Witwe Eva Beuys lässt die im Düsseldorfer Museum Kunstpalast gelaufene Aktion von einem Anwalt prüfen. Die Kanzlei Raue in Berlin bestätig

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.