Welle performativer Kunst

Das Freakwave Festival schlägt in Dornbirn seine Zelte auf: Sport, Musik und Kunst inklusive.

angelika drnek

Nachdem das Freakwave Festival heuer von Bregenz nach Dornbirn ausgewandert ist und sich unter neuer Führung befindet, wartet es nun auch mit inhaltlichen Neuerungen auf.

Morgen startet das Festival, das bisher vor allem für Randsportarten, Style und Musik bekannt war, mit einem künstle

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.