Pollack auf Tractatus-Shortlist

lech. Der oberösterreichische Schriftsteller Martin Pollack ist unter den sechs Nominierten für den mit 25.000 Euro dotierten Essay-Preis „Tractatus“ des Philosophicums Lech. Der 70-Jährige wurde von der Jury – bestehend aus Ursula Pia Jauch, Rüdiger Safranksi und Franz Schuh – für sein Werk „Kontam

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.