Burgtheater: Knapp 20 Millionen Bilanzverlust

Ein Maßnahmenkatalog soll nun ab der kommenden Saison einen Neustart ermöglichen.

Das Burgtheater hat 2012/13 einen Bilanzverlust von 19,643 Mio. Euro geschrieben – um 6 Mio. Euro höher als bisher vonseiten der Bundestheater kommuniziert. Dennoch begann die interimistische Burgtheater-Direktorin Karin Bergmann die gestrige Pressekonferenz mit einer frohen Botschaft: „Das Burgthea

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.