Schriftsteller Peter Kurzeck verstorben

frankfurt. Er hatte einen eigenwilligen Stil und eine ungewöhnliche Biografie. Kritiker rühmten ihn als großen Chronisten des 20. Jahrhunderts. Nun ist der Schriftsteller Peter Kurzeck gestorben. Sein letztes großes Werk bleibt unvollendet. „Wenn man schreiben will, muss man uralt werden“, notierte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.