Das Ich-Konzert der Zustände

Beim Philosophicum in Lech geht es ja diesmal nicht ums Glück, sondern ums Ich, da ist es nicht schlimm, wenn es regnet.

martina pfeifer steiner

Der Bürgermeister von Lech, Ludwig Muxel, ist zu Recht stolz auf das Phänomen Philosophicum. Und dass sich in Lech wieder rekordverdächtige knapp siebenhundert Menschen zusammenfinden, um dem philosophischen Gedankenaustausch im alpinen Ambiente zu frönen, erstaunt auch die il

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.