Mit dem „Nein“ beginnt die Ich-Werdung

Inspirierender Auftakt zum Philosophicum in Lech: Erzählt und philosophiert wird über Schöpfungsgeschichte, die Verzückung des Narziss und einen verlorenen Schatten.

Martina pfeifer steiner

Die Glocken der Neuen Kirche in Lech läuten auch heuer wieder das Philosophicum ein. Thema diesmal: „Ich. Der Einzelne in seinen Netzen.“ Den philosophisch-literarischen Vorabend mit Michael Köhlmeier und dem für Konzept und wissenschaftliche Leitung zuständigen Konrad Paul Li

Artikel 2 von 9
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.