Korsika als Brennpunkt: Wenn das Leben vorbei ist

Liebe und Hass als politische Kategorien in einer großen Erzählung von Jérôme Ferrari.

peter natter

Der Secession Verlag für Literatur legt dieser Tage das dritte Werk des preisgekrönten französischen Autors Jérôme Ferrari (*1968) vor. Als studierter Philosoph weiß er, was die Philosophie nicht kann, wo also die Literatur am Zug ist. Dass vieles gesagt werden muss, bevor der Rest Schwe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.