Familientreffen in Schwarzenberg

Ein Oktett gab Schubert wienerisch. Der Pianist Piotr Anderszewski gab sich losgelöst von Raum und Zeit.

michael löbl

Das Konzert mit dem Schubert-Oktett am Mittwochabend bei der Schubertiade in Schwarzenberg erinnerte an ein Familientreffen, allerdings eines ohne die bei solchen Anlässen vorkommenden Spannungen. Acht Musiker (Hanna Weinmeister, Daniel Sepec, Isabel Charisius, Valentin Erben, Alois Posc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.