„Pavillons sind häufig dauerhafter als erwartet“

Nikolaus Hirsch, Rektor der Frankfurter Städelschule, über Kunst und temporäre Räume.

Sie werden mit Dorit Margreiter im Kunsthaus Bregenz über temporäre Orte für Kunst sprechen. Ist das eine Art Gegenentwurf zum Modell Museum?

nikolaus Hirsch: Auf den ersten Blick scheint es so, als seien Museum und Pavillon entgegengesetzte Konzepte. Tatsächlich jedoch sind Museen weitaus weniger da

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.