Musik aus dem Mittelalter neu interpretiert

Das Ensemble „Fellowshippe of Musickers“ öffnet ein Fenster zu vergessenen Klangwelten.

thomas thurnher

Wie aus den Sphären und doch fest mit der Erde verwachsen präsentierte „the Fellowshippe of Musickers London“ im Kuppelsaal der Landesbibliothek ausgewähltes Marienlob aus dem Hoch- und Spätmittelalter. Die jungen Musiker öffneten ein Fenster in längst versunkene Klangwelten und verli

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.