Faustschläge und die Nase voll haben

Der Vorarlberger Jakob Weingartner drehte in Argentinien seine Boxer-Doku „Boxeo Constitucion“.

angelika drnek

Alles begann im Keller des Elternhauses mit einem Faustschlag von Jakob auf den Bauch des Bruders Hans Weingartner, der Jahre später mit „Das weiße Rauschen“ den Durchbruch als Filmregisseur schaffte. Jakob Weingartner, damals noch ein Kind, eiferte seinen älteren Brüdern nach, die sic

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.