Gert Jonke-Preis an Klaus Händl und Friederike Roth

klagenfurt. Der von der Stadt Klagenfurt und dem Land Kärnten ins Leben gerufene Gert-Jonke-Preis geht dieses Jahr an die deutsche Schriftstellerin Friederike Roth und an den gebürtigen Tiroler Klaus Händl. Der alle zwei Jahre vergebene Preis ist mit 15.000 Euro dotiert, diesmal wurde er in der Spar

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.