Protest: Baselitz-Galerist verschenkt Bilder

berlin. Aus Enttäuschung über die deutsche Museumspolitik verschenkt der langjährige Baselitz-Galerist Michael Werner Teile seiner Sammlung nach Paris. „Es gibt keine Sammlung der deutschen Kunst nach 1945, niemand hält das für notwendig“, sagte Werner dem Kunstmagazin „Monopol“ (September-Ausgabe).

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.