Händels „Tamerlano“ fetzt durch Salzburg

salzburg. Satte vier Stunden Barock-Oper konzertant klingt erst einmal besorgniserregend. Noch dazu mit einer ungemein krausen Verschrobenheit von Libretto. Georg Friedrich Händels Geschichte des „Tamerlano“ über Liebe, Macht und Selbstmord muss schon im Entstehungsjahr 1724 wie eine Seifenoper gewi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.