Locarno: Österreichische Produktion hat Chancen

locarno. Jem Cohens „Museum Hours“ ist ein „unorthodoxes, hybrides Ungetüm“, beschreibt der „Hollywood Reporter“ den Wettbewerbsbeitrag für das Filmfestival Locarno. „Voller Charme, Intelligenz und trockenem Humor verdient der Film ein Kinopublikum außerhalb des üblichen Festivalzirkus.“ Die österre

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.