House of Gucci

Ein mafiöses Familiendrama

Hochkarätig besetztes Epos, das auf wahren Geschehnissen beruht.

Die Saga einer italienischen Dynastie, an deren Ende der Padrone tot ist und dessen Frau samt Komplizen hinter Gittern sitzt, das klingt nach „Der Pate“. Und in diese Tradition stellt sich Ridley Scott mit „House of Gucci“ auch eindeutig. Nicht in der Qualität der Ausführung, aber im Anspruch. Das D

Artikel 68 von 104
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.