Marko Feingold – Ein jüdisches Leben

Ein Gesicht mit unübersehbaren Spuren

Einer der letzten Zeitzeugen des Holocaust. Stadtkino Filmverleih

Einer der letzten Zeitzeugen des Holocaust. Stadtkino Filmverleih

Er hat seine Familie durch die Nazigräuel verloren, selbst vier Konzentrationslager überlebt und später jahrelang Vorträge über seine Erlebnisse gehalten. Über dieses Leben hat der 2019 im Alter von 106 Jahren verstorbene Zeitzeuge Marko Feingold vor seinem Tod noch einmal als Kämpfer gegen das Verg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.