Ein prunkes Kunsthandwerk

Die Lustenauerin Jasmine König (38) hat sich mit ihrer Schmuckwerkstatt Werkprunk ihren Lebenstraum verwirklicht.

Simin Judith Blum

Nach 16 Jahren in Wien ist sie wieder in ihr Elternhaus in Lustenau gezogen und hat sich bei Liebhabern besonderer handgefertigter Schmuckstücke bereits einen Namen erarbeitet.

Werkprunk ist eine Ateliergemeinschaft, die eigentlich bereits seit 2003 in Wien exis­tiert. Spezialisiert

Artikel 2 von 2
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.