Schon fünf tote russische Generäle

Die russische Armee hat schon fünf Generäle verloren, das sei ungewöhnlich. „Aufgrund der Aufklärungsunterstützung durch die Nato und die USA, kann davon ausgegangen werden, dass die ukrainischen Streitkräfte in der Lage sind, die Hauptquartiere russischer Kommanden immer wieder gezielt anzugreifen“

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.