„Ich will ein wehrhafteres Österreich“

Interview. Verteidigungsministerin Klaudia Tanner hält es für keinen guten Zeitpunkt, um über die Neutralität zu diskutieren. Das Heer soll noch heuer mehr Geld bekommen – auch für schwere Waffen. Von Wilfried Rombold und Georg Renner

Frau Minister, Wolfgang Schüssel, damals Kanzler und ÖVP-Chef, hat vor 20 Jahren gesagt, „die alten Schablonen Lipizzaner, Mozartkugeln oder Neutralität greifen in der komplexen Wirklichkeit des 21. Jahrhunderts nicht mehr“. Jetzt beschwören trotz des Krieges in der Nachbarschaft gerade alle wieder

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.